ästhetische

Endokrinologie

ästhetische

Lasertherapie
Feldtorweg 7a | 37120 Bovenden           Telefon 0551 820 86 50

ästhetische

Endokrinologie

ästhetische

Lasertherapie

Gesichtsfalten / Akne-narben / grobporige Haut

Gesichtsfalten und Aknenarben sowie grobporige Haut können ab sofort mit unserem neuen CO2-SmaXel-Laser (fraktioniertes Scannersystem)                     deutlich gelindert werden.

Ziel der fraktionierten CO2-Laserbehandlung ist es, ohne Nebenwirkungen und Ausfallzeiten, eine Erneuerung der Hautstruktur und ansprechende Hautverjüngung zu erreichen. Hierzu wird das Laserlicht punktweise auf eine vordefinierte Fläche appliziert, wobei die Laserstrahlen dann säulenförmig in die Tiefe eindringen und pro Punkt eine Mikrowunde entstehen lassen. Die ausgeprägte Temperaturerhöhung in der tieferen Dermis stimuliert das Bindegewebe und regt die Neubildung von Kollagen und Elastin an.

Weiterhin führt die Thermik in der Tiefe auch zur Schrumpfung (shrinking) der gedehnten Kollagenfaserbündel, wodurch es zu einer Glättung der faltigen Haut und zur Verkleinerung von Narben kommt. Im Gegensatz zu früheren flächigen Verfahren bleiben bei der fraktionierten Applikation die Mikrowunden von gesunder Haut umgeben, wodurch es zur schnelleren Abheilung mit weniger Nebenwirkungen kommt.

Es sollten mindestens drei Folgebehandlungen im Abstand von 4-6 Wochen angestrebt werden. Das finale Behandlungsergebnis zeigt sich aber erst ca. 6 Monate nach Abschluss der Therapie.

Eine zusätzliche Anwendung von Microneedling, in den genannten Behandlungspausen, kann den erwünschten Prozess noch deutlich steigern.

Direkte Sonnenbestrahlung sollte direkt vor und bis 6 Wochen nach der Behandlung vermieden werden. Beim Aufenthalt im Freien ist Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 25 oder höher aufzutragen.

Top