ästhetische

Endokrinologie

ästhetische

Lasertherapie
Feldtorweg 7a | 37120 Bovenden           Telefon 0551 820 86 50

ästhetische

Endokrinologie

ästhetische

Lasertherapie

Besenreiser & Couperose

Besenreiser und auch Couperose behandelt man mit einem Dioden-Laser,  dessen spezifischer Wellenlänge das Hämoglobin in den oberflächlich gelegenen, feinen Venengeflechten der betroffenen Blutgefäße verödet und somit den Blutfluss hemmt bzw. unterbindet.

Eine Kühlplatte am Laserhandstück lindert während der Behandlung den Schmerzreiz. Lokale Hautreaktionen, bedingt durch das energiereiche Licht, sind unvermeidbare Nebenwirkungen, bilden sich aber im Regelfall nach wenigen Tagen wieder zurück.

Da die Vernetzung der feinen Blutgefäße immer wieder neue Wege findet, werden zum Erreichen eines ausreichenden Erfolges durchaus mehrere Sitzungen, im Abstand von 4-6 Wochen, benötigt. Eine sichtbare Besserung können Sie aber schon 2-4 Wochen nach der Erstbehandlung erkennen.

Top